Wasserwirtschaftlicher Lehrpfad an der Pegnitz

Stadt Pegnitz, Landkreis Bayreuth

Lehrpfad an der Pegnitz

Beschreibung:

Die Stadt Pegnitz hat in Zusammenarbeit mit dem früheren Wasserwirtschaftsamt Bayreuth im Jahr 2002 den Wasserlehrpfad „Wasser in der Stadt“ verwirklicht. Der Lehrpfad mit 18 Tafeln entlang der Pegnitz und der Fichtenohe berührt viele wasserwirtschaftliche Themen, die im Talraum zusammentreffen. Das Spannungsfeld zwischen Gewässerschutz und menschlicher Nutzung, besonders der Ausbau und die Besiedelung des Überschwemmungsgebietes, wird hier im Stadtbereich besonders sichtbar.

Die Bildtafeln erklären wasserwirtschaftliche Zusammenhänge und geben Anregungen für einen bewussten Umgang mit dem lebensnotwendigen Rohstoff Wasser.

Möglichkeiten:

Lehrpfad mit 17 Tafeln im Stadtgebiet Pegnitz und einer Tafel am Wasserberg

Die Kläranlage Pegnitz kann besichtigt werden, und es sind Führungen durch das Betriebsgebäude der Wasserversorgung Zweckverband Jura-Gruppe möglich.

Service:

Einkehrmöglichkeiten sowie Pensionen finden sich in Pegnitz und Umgebung in ausreichender Zahl.

Lehrpfad an der Pegnitz Link intern: Lehrpfad an der Pegnitz Luftbild des Lehrpfades "Wasser in der Stadt" in Pegnitz